Ich freue mich, dass Sie Sich für meine Angebote im Bereich Achtsamkeit, Selbstmitgefühl  MSC & Embodiment, Körper – psycho-therapie, Traumatherapie und Stressbewältigung durch Achtsamkeit Mindful2work interessieren:

neuer Kurs beginnt am Montag 26.4.2021

1.) Mindful2Work

Effektives Trainingsprogramm gegen Stress und Burnout

mit Bewegung, achtsames Yoga/Qigong und Achtsamkeit

Mindful2Work ist ein praktisches Training um Stress im Beruf und im Leben allgemein zu reduzieren und die psychischen und körperlichen Selbstheilungskräfte zu stärken.

Eine einzigartige Mischung aus aktiver Bewegung an der frischen Luft, leicht erlernbaren Yoga-und Qigong – Übungen und Achtsamkeitsmeditation bringt Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht, stärkt die Konzentration und ermöglicht neue, gesündere Verhaltens – und Denkweisen.

Übermäßiger Stress ist ein weit verbreitetes Problem im beruflichen Umfeld wie auch im Alltag, verstärkt jetzt noch in der Homeoffice- und Pandemiezeit. Stress kann während und nach der Arbeit eine zerstörerische Wirkung auf körperliche und geistige Funktionen haben, was oft zu verminderter Konzentration, Motivation, Belastbarkeit und mehr krankheitsbedingten Ausfällen führt.

Mindful2Work wurde von Susan Bögels, Professorin für Entwicklungspsychopathologie, in Zusammenarbeit mit der Universität Amsterdam entwickelt und ist wissenschaftlich evaluiert.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnehmenden nach dem Training über weniger Stress, Angst und depressive Symptome berichten. Sie erleben auch einen starken Rückgang von Körper- und Müdigkeitsbeschwerden und einen starken Anstieg von positiven Gefühlen, Konzentration, Motivation und Aktivierungsgrad.

Die drei Elemente des Kurses Mindful2Work Trainings:

Bewusste aktive Bewegung – vorzugsweise in der Natur, im Freien, an der frischen Luft, am Balkon, im Zimmer bei offenem Fenster, wenn möglich mit Blick in die Natur.

Leichte, mit Achtsamkeit ausgeführte Dehn- und Beweglichkeitsübungen zur Stärkung von Körperbewusstsein, Beweglichkeit und Freude.

Gezielte Bewegungsübungen zur Regulierung des Nervensystems.

Achtsamkeits – Yoga & – Qigong:

die Übungen konzentrieren sich auch wichtige Körperteile, die mit Stressbeschwerden zusammenhängen, wie unterer Rücken, Schultern, Nacken und Arme. Ziel dieser Übungen ist es zu lernen, Verspannungen im Alltag und im Beruf/vorm Bildschirm immer wieder zu lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken.

Achtsamkeit

einfache, wirkungsvolle Übungen, die sich gute in das tägliche Leben integrieren lassen. Die Meditationsübungen sind den bewährten Programmen zur achtsamkeitsbasierten  Stressreduktion MBSR, achtsamkeitsbasierten kognitiven Therapie MBCT und achtsamen Selbstmitgefühl MSC entnommen. Ziel ist es, stresserzeugende Gedanken und Verhaltensweisen zu erkennen und durch heilsame Gedanken und Selbstfürsorge zu ersetzen.

Warum die Synergie aus Bewegung, Yoga und Meditation?

Die Stressforschung weiß aus zahlreichen Studien, dass Bewegung, Yoga und Achtsamkeitsmeditation dazu geeignet sind, Stress zu reduzieren und das Wohlbefinden zu steigern. Mindful2Work kombiniert alle drei Elemente, um so effektiv wie möglich darauf einzugehen, dass Stresssymptome sich körperlich und mental äußern. Und tatsächlich haben die bisherigen Studien gezeigt: Die Summe vermag mehr als jedes Element allein. Die Wirkung des Mindful2Work-Trainings, das auf beiden Ebene ansetzt und drei effektive Elemente kombiniert, ist größer und hält länger an, als wenn nur ein Element angewendet würde.

Wie sind die einzelnen Trainingseinheiten/Module aufgebaut?

Vor Beginn des Mindful2Work-Trainings gibt es ein Einführungsgespräch zur Orientierung. Das Training selbst besteht aus sieben Einheiten zu je 2 – 2.15h. In jedem Modul wird eine Abfolge von bewusster aktiver Bewegung, achtsames Yoga/Qigong und Meditation praktiziert. Des weiteren wird jeweils ein Thema zur Psychoedukation durch die begleitende Lektüre und im interaktiven Austausch erforscht. Es wird darüber ausgetauscht wie das Gelernte im Alltag umgesetzt werden kann.

Als Besonderheit biete ich gezielte Übungen für das Onlineformat an um das Lernen und Praktizieren am Bildschirm erquicklicher und lebendiger zu gestalten. So gibt es zb eine „Zoom- Meditation“, Übungen um den Orientierungssinn zu stärken und den ventralen Vagusnerv zu erreichen.

Zwischen den Einheiten sind die Teilnehmenden eingeladen, achtsame, aktive Bewegung, Yoga/Qigong und Meditation zu üben und die jeweiligen Kurseinheiten zu lesen. Dafür besorgen Sie sich bitte das begleitende Übungs- Buch:

Mindful2Work. Effektives Training gegen Stress und Burnout mit Bewegung, Yoga und Achtsamkeit von Esther de Bruin, Anne Formsma, Susan Bögels  Übungsbuch, ISBN 978-3-86781-245-0, erschienen im Arbor Verlag

Durch den Kauf des Buches bekommen Sie die Zugangsdaten zu den angeleiteten Audiodateien und die Arbeitsblättern und weiterführenden Informationen und Leseinhalten.

Was sagt die Forschung über Mindful2Work?

Das Mindful2Work-Training wurde von Beginn an von der Universität Amsterdam wissenschaftlich begleitet. Die bislang veröffentlichten Studien zeigen, dass sich Stressempfinden, Ängste und depressive Beschwerden der Teilnehmenden wesentlich verringert haben. Darüber hinaus lässt sich ein erheblicher Rückgang der körperlichen Stresssymptome und der Erschöpfung feststellen sowie als positive Auswirkung eine Verbesserung der Konzentration, der Motivation und des Energielevels. Das Risiko der Arbeitsunfähigkeit sank von 90% kurz vor dem Training auf 18% mehrere Monate nach dem Training. Die positive Wirkung war sowohl direkt nach dem Training als auch zwei und sechs Monate später vorhanden.

2.) Mindful Self- Compassion  MSC  TBA

MSC ist ein evidenzbasiertes Programm, das speziell dafür entwickelt wurde, Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Selbstmitgefühl zu kultivieren.

Ziel ist es, die drei Kernkomponenten des Selbstmitgefühls weiter zu entwickeln:

Die Freundlichkeit mit uns selbst.
Damit wir uns das geben können, was wir wirklich brauchen.

Ein Gefühl von Mitmenschlichkeit.
Damit wir erleben, dass wir nicht alleine sind mit unseren Schwierigkeiten.

Ein ausgeglichenes achtsames Bewusstsein.
Damit wir mit mehr Leichtigkeit die Wellen des Lebens annehmen können.

MSC ist ein auf empirische Daten gestütztes Programm zur Kultivierung von Selbstmitgefühl und basiert auf dem klinischen Fachwissen von Dr. Christopher Germer, Harvard Medical School, Cambridge, USA und den bahnbrechenden Forschungen von Dr. Kristin Neff, University of Texas, Austin, USA.

Ich hatte das Glück, die Ausbildung bei diesen Gründern von MSC zu absolvieren.

Inhalte des Einführungsseminars

Zoom – Meditation“ um entspannter ONLINE zu arbeiten und sein

allgemeine Orientierung zu MSC & praktische Übungen

Was ist Selbstmitgefühl?  Bewegungsübungen mit Mitgefühl

Bedenken zum Thema Selbstmitgefühl    Beruhigende Berührung

Forschung zu Selbstmitgefühl  Selbstmitgefühlspause

Selbstmitgefühl und Selbstwertgefühl  Achtsamkeit im Alltag

Physiologische Grundlagen    Selbstmitgefühl im Alltag

3.) „klassischer“  8  – Wochenkurs  “ Achtsamkeit & Selbstmitgefühl“    TBA

nach Dr. Chris Germer und Dr. Kristin Neff   

zum Reinhören: https://youtu.be/LzSad54LQoA

4.)  Einzelsitzungen Körperpsychotherapie

Hakomi, Somatic Experiencing,  NARM – neuroaffektives relational Model – Beziehungstrauma;

Körperarbeit, Tanztherapie

Ort. Yogakonstanz, Obere Laube 61 und ONLINE

ich würde mich freuen wenn Sie/Dich meine Angebote ansprechen

bei Interesse und  ausführlichen Kursausschreibungen melden Sie Sich gerne per Mail  an Bernadette.Pongratz@t-online.de

mit freundlichen Grüßen

Bernadette Pongratz, B.A. Naropa Universität Boulder, Co, USA

ECP, heilkundliche Psychotherapeutin

seit 2014 bei Dr. Christopher Germer, Dr. Kristin Neff und Dr. Christine Brähler ausgebildete MSC Lehrerin

zertifizierte Somatic Experiencing® Practitioner (Traumaheilung nach  Dr. Peter Levine), Körperpsychotherapeutin/Hakomi®,  zertifizierte NARM Therapeutin, zertifizierte Yoga Übungsleiterin BYVG®, Qigong Übungsleiterin, Nachsorgetherapeutin der Kliniken Heiligenfeld, Übergangstherapeutin, zertifizierte Mindful2Work Lehrerin